| ERC-Group | ERC-Additiv

ERC startet Zusammenarbeit zur Entwicklung intelligenter Handling-Systeme für schwefelarme Kraftstoffe

Durch das Inkrafttreten der 0,5-Prozent-Schwefelobergrenze für die Seeschifffahrt 2020 werden Probleme erwartet, die während der Umstellung auf verschiedenste Schiffskraftstoff-Qualitäten entstehen können. Um Zwischenfälle und Unfälle zu vermeiden, haben sich ERC, MacGregor, MAN Energy Solutions und die Technische Universität Hamburg zu einem Kooperationsverbund zusammengeschlossen. Gemeinsam sollen Lösungen für das Handling unterschiedlicher Kraftstoff-Qualitäten gefunden werden. Zu den geplanten Projekten zählt unter anderem die Entwicklung von Kraftstoffadditiven und von neuem Equipment, um Schiffskraftstoffanlagen zu automatisieren.

Dazu gehört auch die Entwicklung einer In-Line-Kraftstoff-Analyse sowie lernfähiger Algorithmen, die selbstständig eine Kraftstoff-Umstellung planen und durchführen und dabei sowohl Temperatur-Gradienten als auch Additive und Spülstrategien berücksichtigen. Die Ergebnisse von Echtzeit-Analysen werden an die Antriebssteuerung weitergeleitet um lernfähige Motorkartierungsfunktionen zu aktivieren. Auf diese Weise sollen eine maximale Betriebssicherheit sowie eine effiziente, emissionsarme Verbrennung verschiedenster Kraftstoffarten gewährleistet werden.

Das übergeordnete Ziel der Zusammenarbeit ist die Verbesserung der Sicherheit und die Optimierung der Laufleistung von Schiffsantrieben. Erreicht werden soll dies vor allem durch die Reduzierung manueller Eingriffe und Überwachungsaufgaben während eines Kraftstoffwechsels. Das gemeinsame Entwicklungsvorhaben wird durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie gefördert.
 

Unternehmensinfos

Die Teilnahme an diesem Projekt zeigt die vielfältigen Bereiche, in denen ERC sich engagiert um Prozesse zu berechnen, zu sichern, zu optimieren, zu automatisieren und neue Technologien für die Kraftstoff-Industrie zu entwickeln. Außerdem demonstriert ERC in dem Projekt seine Kompetenzen in der Entwicklung komplexer und intelligenter Kraftstoff-Systeme und -Services.

ERC startet Zusammenarbeit zur Entwicklung intelligenter Handling-Systeme für schwefelarme Kraftstoffe